Als Mitglied

im Institut für kollegiale Beratung e.V.

beteiligen Sie sich an der Entwicklung eines partizipativen 'peer to peer' - Beratungskonzeptes, das sich in der Praxis von Sozialer Arbeit, im Bildungs- und im Gesundheitswesen als Mittel der Qualitätsentwicklung bewährt hat - in der Personalentwicklung längst auch weit über diese ursprünglichen Handlungsfelder hinaus.

Kollegiale Beratung unterstützt professionelle Komptenz und befähigt, das eigene Handeln aus unterschiedlichen Perspektiven verstehen. So schärft es auch den Blick für Fälle, die besser mit Unterstützung und externer Expertise bearbeitet werden. Ihre Klient*innen finden Sie, mit Ihrem personalen Angebot als Berater*in vor Ort auf der Liste des im Instituts für kollegiale Beratung e.V. (IKB), im Kreis kompetenter Kolleg*innen.

Online-Beratung

eröffnet, unabhängig von Ort und Termin, zusätzliche und ebenso wirksame Beratungsprozesse - deren Wirksamkeit ist lange schon nachgewiesen, sogar um Bereich der Therapie. Mit dem vom IKB seit 2005 entwickelten 'Online-Beratungs- und Tagungshaus' kokom.net bekommen Sie als Mitglied mit minimalem personellen und technischen Aufwand sichere und geschützte Räume zu vergünstigten Konditionen, um auch online Beratung anzubieten und praktizieren zu können:
Sichere und geschützte, vertrauliche Kommunikation, keine Überwachung und kein Verwerten von User-Daten oder Bewegungsprofilen. Online-Beratung, -Coaching und -Supervision wird, auf der Basis Ihrer Fachkompetenz, frei gestaltbar möglich.

Die Zukunft von www.kokom.net

gestalten Sie als Mitglied im IKB mit; Sie fördern eine professionelle Alternative zu profitorientierten Social-Media-Angeboten: Dort kontrollieren andere, wer unsere Daten verwertet - wir Nutzer*innnen haben keinen Einfluß. Intranet-Dienste, eLearning-Plattformen und Austauschforen von Institutionen sind -notwendigerweise- strukturell ähnlich.

kokom.net ist so der sichere, vertrauliche „ dritte Ort“, der für professionelle Beratung und selbstbestimmte Bildungsprozesse, offline wie online, nötig ist. Die Verwirklichung dieses Konzepts auf dem aktuellen Stand der Informationstechnologie verdanken wir der langjährigen Zusammenarbeit mit einer renomierten Web-Agentur.

Zehn Jahre nach der Gründung

hat kokom.net mehr User als je zuvor, Online-Beratung wird auch von älteren Menschen als hilfreich akzeptiert. Wir bieten Fort- und Weiterbildung, vor Ort und in eLearning-Kursen. Wir beteiligen uns am wissenschaftlichen Diskurs, kollegiale-beratung.online hat in die Berufsausbildung für Soziale Arbeit Eingang gefunden, kokom.net wird von internationalen Netzwerken (Beispiel), von großen und kleinen Organisationen erfolgreich genutzt.
Wir stemmen den laufenden Betrieb und die kontinuierliche Weiterentwicklung aus eignen Mitteln: Ehrenamtliche Arbeit, Mitgliedsbeiträge, Nutzungsgebühren von Nicht-Mitgliedern sowie Spenden.

Als Mitglied

fördern Sie die Verwirklichung der satzungsgemäßen Ziele und Angebote des Instituts für kollegiale Beratung e.V., sind beteiligt am Diskurs um kollegiale Beratung nach dem Heilsbronner Modell und haben darüber hinaus Vorteile gegenüber Nichtmitgliedern:

Der Mitgliedsbeitrag

beträgt für natürliche Personen (Einzelmitglieder) 48 € pro Jahr,
für institutionelle Mitglieder 120 € pro Jahr.

 
Das passt für Sie gut so, Sie wollen gerne dabei sein ? !
Dann freuen wir uns auf
Ihre Anmeldung als Mitglied, jetzt.
 

Besuchen Sie uns bei der nächsten
Mitgliederversammlung des IKB am 26. März 2020, 15:30 -18:00 Uhr in Nürnberg
anmelden

Satzung des Vereins (PDF)
diese Seite drucken (PDF)